v.l.: Eberhard Fuchs, Steffen Fuchs (Geschäftsführer)

Über 110 Jahre Dienst am Bau

1907 wurde von Johannes Fuchs der Grundstein für ein Unternehmen gelegt, das ein Jahrhundert später immer noch im Sinne des Firmengründers sein unternehmerisches Ziel in der Errichtung von anspruchsvollen Bauwerken im Hoch- und Tiefbau sieht.

„Verantwortung tragen und handeln“ – dieses Motto bestimmt seit den Anfängen eine Firmengeschichte, die mittlerweile in der 4. Generation erfolgreich fortgeschrieben wird. Nach Hermann Fuchs, der wie sein Vater Johannes eine Maurerlehre absolvierte und den elterlichen Betrieb bis zu seinem Tod 1987 prägte, leitete Eberhard Fuchs die Firma jahrelang erfolgreich. Mittlerweile ist er schrittweise in den Hintergrund getreten und hat die Geschäftsführung an seinen Sohn Steffen Fuchs übergeben, der diese mit unternehmerischer Weitsicht und anhaltendem Erfolg leitet. Wie schon sein Vater Eberhard ist auch Steffen Fuchs in der Bauinnung tätig und nimmt hier die Gesellenprüfungen ab. Auch weiterhin setzt man sich ganz im Zeichen der Tradition für die Zukunft des Unternehmens ein, das heute mit 120 motivierten und engagierten Mitarbeitern nicht nur seit mehr als 110 Jahren erfolgreich am Markt agiert, sondern sich auch seit den Anfängen bis heute konsequent weiterentwickelt hat. Nicht zuletzt wird dies durch die konsequente Ausbildung und die damit verbundene Weitergabe von Erfahrungen an den Nachwuchs umgesetzt, aber natürlich auch um dem Fachkräftemangel auf dem Arbeitsmarkt gestärkt entgegenzutreten.

Berufe, die wir ausbilden:
Maurer/in • Beton- u. Stahlbetonbauer/in • Baugeräteführer/in


Download: Firmenprospekt (2,9 MB)


Ausgezeichnet!

Standort

Es werden am Stammsitz der Hermann Fuchs GmbH ca. 120 Arbeitnehmer beschäftigt, die zumeist bei der Hermann Fuchs Bauunternehmung GmbH ausgebildet wurden und durch geeignete Weiterbildungsmaßnahmen auf dem neuesten Stand der Bautechnik sind.

Die Fa. Hermann Fuchs GmbH verfügt über einen eigenen Gerätepark und ist somit nicht auf Mietgeräte angewiesen.